logoneu

 

#FcDD1 Gelungener Start in die Meisterschaft 2019/20

Die Junge Diessbach Dotziger Crew hat eine Intensive vorbereitungsphase hinter sich - dadruch dass diese Saison mindestens drei Teams oder gar vier Teams Absteigen werden hat man die Vorbereitung frühzeitig begonnen um in der Anfangsphase der Vorrunde bereits gute Leistungen zu zeigen.

Das neu/alte Trainerduo Jan Häberli alias Jürgen Klopp und sein Assistenztrainer Bangerter Andre alias Gilber Gress hatten klare Ziele für das erste Spiel gegen den Fc Grünstern gesteckt - ohne Punkte fahren wir heute nicht nach Hause!!!

Gegen welche Mannschaft vom Fc Grünstern der FcDD1 genau treffen wird war im vorfeld rege spekuliert worden - spielt die A oder B Mannschaft des Fc Grünstern? Leztentlich spielte dies keine Rolle denn die Jungs waren geladen und bereit um jeden Preis um den Sieg zu kämpfen.

In der Startphase war die Partie ausgeglichen - beide Teams schienen sichtlich nervös in diesen ersten Match gestartet zu sein. Beidseitig gab es nur selten sehenswerte chancen, wobei der FcDD in der ersten Halbzeit etwas die Oberhand hatte. So kam es das nach einer schönen Ballkombination Engeli mit einem Pass in die Tiefe den Läuferstarken Routienier Eberhard in den Strafraum schicken konnte - dort konnte man ihn nur noch mit einem Foul stoppen. Beim FcDD hat man seit der letzten Saison einen sicheren Wert in sachen Penalty: Nico Arn - der Nervenstarke junge Stürmer verwandelt eiskalt zum 0:1 und belohnt sich somit gleich selbst für seine gute Vorbereitung.

Der Fc Grünstern reagierte aber souverän in der 30 minute, mit einem diagonalen Pass nach rechts setzte sich Till Weber mit einem Tribbling durch und netzte einen abgelenkten schuss zum 1:1 ausgleich ein.

Der FcDD liess sich jedoch nicht beirren und konnte das Spiel erneut in die Hand nehmen - zahlreiche gute Aktionen prägten das Spiel jedoch kein Torerfolg. Bis zur 37 Minute nach einem Freistoss der Ball zu Eberhard abprallte, die Nummer #17 des FcDD konnte diesen gekonnt kontrollieren und neben dem Torwart einschieben.

Das 1:2 blieb bis zur Pause gar bis zum Schluss bestehen, wenn auch mit etwas Glück - der Fc Grünstern kam deutlich besser und Kämpferischer in die zweite Halbzeit und drückte mächtig aufs Gaspedal! Frieden im Tor des FcDD zeigte mit x-fachen Paraden ein eindrückliches erstes Meisterschaftsspiel. Nach diversen wechsel bei beiden Teams gab es dann auch für den FcDD noch einmal ein paar chancen.

Zu reden gab in der Schlussphase auch der Schiedsrichtier - als Diessbach/Dotziger durfte man sich definitiv nicht mehr über seine Pfiffe beschweren!

Insgesamt ein verdienter kämpferischer Sieg und somit ein gelungener Meisterschaftsstart!

Weiter so - Hopp #FcDD1